Herzlich Willkommen

beim IFAR – Institut für angewandte Re-Information

dem Privatinstitut der MUNOVAMUS*COACHING Dipl.-Ing. Peter W. Köhne

 

IFAR-Award für 2018

Der Empfänger des IFAR-Awards für 2018 steht bereits fest. Mehr dazu weiter unten …

 

Inzwischen stehen die Termine für unsere Seminare in 2018 fest und sind unter Seminare zu finden. Die Munovamus Termine für 2018 sind schon auf der Munovamus-Seite verfügbar. 

Jetzt aber  zu unserer Dezemberbetrachtung:

Dezember, der Lichtmonat!

Auch der Dezember unterliegt der Zweimonatsverschiebung wie wir es bei den drei Vormonaten gesehen haben. Der Dezember, von lateinisch decem, war der 10. Monat im römischen, später julianischen, Kalender und änderte sich in die heutige Zählweise mit dem gregorianischen Kalender.

Nach dem dunklen November kommen wir dem Licht wieder näher, nicht nur durch das Fest des Lichts, wie wir aus von Weihnachten kennen, sondern auch durch das frühere Julfest der Germanen. Diese feierten die Wintersonnenwende, da am 21./22. Dezember die Sonne genau am Wendekreis des Steinbocks steht, dies ist der kürzeste Tag auf der Nordhalbkugel. Ab dann werden die Tage wieder länger hell, es wird mehr Licht.

Wie auch andere germanische Feiertage wurde auch das Julfest mit der Christianisierung durch ein christliches Fest ersetzt, was die Erde auf ihrem Weg um die Sonne nicht daran hindert, die Lichtanteile pro Tag wieder ansteigen zu lassen.

Licht und Ton sind die beiden Hauptsäulen aller Schöpfungsprozesse. Dabei bestimmt das Licht die Form und der Ton die Dichte dessen, was geschöpft wird. Bei der Aussage in der Bibel: „Es werde Licht!“ ist das ausgesprochene Wort der Ton, der die Polarität von Licht und Schatten entstehen lässt, die Welt der Polarität, in der wir leben.

Wissenschaftlich, technisch würde das Licht den Frequenzen entsprechen, deren Interferenzen die Muster bilden, die die spätere Form bestimmen. Der Ton würde den Amplituden der Schwingungen entsprechen, die maßgeblich sind für die Dichte der entstehenden Formen. Beides zusammen ergibt das morphogenetische Feld als Basis der Morphogenese, wie es von Spemann und Sheldrake bekannt ist.

Und was geschieht, wenn das Wort nicht ausgesprochen wird? Dann bleibt das göttliche Licht, das keine Schatten wirft, das Licht, das seine Quelle aus sich selbst heraus hat.

Mit den Monatsbetrachtungen wollen wir helfen, für jeden Monat einen neuen Vorsatz anzubieten. Neun Vorsätze hatten wir bis Monat September vorgestellt. Diese wurden von dem Kendo-Meister Miyamoto Musashi als Lebensregeln schon im Jahre 1634 aufgestellt und sie sind heute aktueller denn je, privat und auch im Business. Ab Monat Oktober haben wir mit weiteren Hinweisen begonnen, die uns wichtig erscheinen. Achten wir also in diesem Monat Dezember auf das, was in uns geschieht, die Weihnachtszeit ist besonders geeignet dazu:

Erkenne das göttliche Licht in Dir!

Ideal zur Meditation geeignet, um die Tiefe dieser Aussage zu erkennen und in den eigenen Alltag zu integrieren!

 

In diesem Jahr NEU !! 

cover

ENNEAGRAMM   kurz und bündig

Neun Typen, die die Menschen und die Welt verstehen lernen
Peter W. Köhne
Mehr unter Bücher 

 

 

unbenannt

mini-handbuch Enneagramm

Das 81-Stufen-System für mehr Klarheit
Korai Peter Stemmann
Mehr unter Bücher

 

 

 

IFAR-Award 2018

Wie jedes Jahr verleihen wir auch für das jahr 2018 wieder einen IFAR-Award. Diese Auszeichnungen verleihen wir an Personen, Firmen und Institute, die sich besonders im Bereich Coaching, Consulting und Ethik hervorgetan haben. Der Ethik – Award 2018 geht an:

Wolf-Dieter Wichmann

Budo-Club Bremen
Bakeweg 6
D – 28197 Bremen

www.budo-club.de

Mehr zu dieser Auszeichnung und die Awards der vergangenen Jahre finden Sie unter IFAR Awards“ aufgeführt.

 

Wollen Sie, dass Ihre Firma ‚ewig‘ lebt??

Was meinen Sie, könnten Sie tun, um Ihr Unternehmen immer jung zu erhalten? Haben Sie schon über den Jungbrunnen für Ihre Firma nachgedacht? Was können Sie tun, um Ihre Firma / Ihr Unternehmen an einen „Jungbrunnen“ anzuschließen? Sie müssen etwas verändern  …… nur was und wie? Die Lösung ist ESVI®, die Quadratur des Unternehmenserfolges, der Geheimtipp im Bereich Firmenconsulting, schnell, präzis und nachhaltig … nicht mal nur so !

Dazu bilden wir auch aus zum zertifizierten ESVI®-Trainer (das könnte auch jemand aus Ihrer Firma sein, dann haben Sie den Erhalter des „Jungbrunnens“ im eigenen Haus!)

Kurzinfo zu:  ESVI®, der Quadratur des Erfolges in Ihrem Unternehmen.

Bitte ESVI®-Ausbildungs-Unterlagen anfordern!

 

Neue Ausbildungsmöglichkeit:

In diesem Jahr bieten wir auch eine Ausbildung zum Enneagramm-Trainer an. Basis sind die von uns angebotenen Bücher. Eine kurze Information zum Enneagramm finden Sie im Menü Methoden / Enneagramm.

Weitere und andere Seminare und Termine für das Jahr 2017 bieten wir bei entsprechender Nachfrage auch für größere Gruppen an. Fragen sie uns, was wir für Sie tun können, wir haben ein umfangreiches Angebot.

Wir bilden auch aus zum Personal- Coach, Team-Coach, Gesundheits-Coach, Business-Coach und ESVI®-Consultant. Alle Methoden, die wir schulen, haben sich in den letzten 20 Jahren Jahren gut bewährt. Damit haben wir es auf der einen Seite geschafft, viele alte Einstellungen und Muster zu ändern und damit auch das Leben jedes Einzelnen, auf der anderen Seite haben viele auch erkannt, dass sie etwas ändern müssen, privat und beruflich. Es ist nun einmal so, dass „mehr Mut dazu gehört, seine Meinungen zu ändern, als ihnen treu zu bleiben„… und wer wirklich etwas verändern will, findet Wege, und sucht nicht nach Gründen es nicht zu tun.

Unser Angebot im Bereich Coaching, Consulting, Coachingausbildung und unserem Seminarprogramm wird weiter aktiviert. Die Vergangenheit hat gezeigt, dass alle Methoden, die wir anbieten und schulen, ideal für die Arbeit als Coach und/oder Consultant bestens geeignet sind und auch höchsten Anforderungen gerecht werden.

Informationen, die immer aktuell sind:

Wie sieht es denn bei Ihnen mit dem Kohärenzgefühl nach Antonovsky aus, bessere Verstehbarkeit, Handhabbarkeit und eine klare Unterscheidung in der Bedeutsamkeit aller Tagesthemen? Ein persönliches Coaching hilft dies zu verbessern. Dass weltweit Veränderungen stattfinden, erleben wir täglich und es spitzt sich immer mehr zu, global und privat. Wir müssen daher etwas verändern und das fängt bei uns selbst an. Wie heißt es: “Ändere deine Einstellung, dann ändert sich dein Leben!” Die wenigsten Menschen wollen in ihrem Leben etwas verändern, Sie verharren lieber in einer „Komforthaltung“ und verändern nichts, obwohl, die Erfahrung zeigt: es wird mit jedem Schritt besser! Das Wissen darum und der Mut den nächsten Schritt nach vorn zu tun, bringt uns Lebensperspektiven, die wir nicht für möglich gehalten hätten…

… tun wir’s denn auch?  Ja, aber… ist die beliebtste Ausrede und damit der Beginn einer Demontage unseres eigenen Lebens.  Der erste Schritt ist, wir müssen etwas verändern wollen! Den zweiten Schritt machen wir dann gemeinsam. Nach der Ausbildung zum Coach ist jeder Absolvent selbst in der Lage, mit seinen eigenen Klienten diese Schritte zu gehen.

Es gibt nur eine wirksame Zeit und das ist: JETZT! Jetzt ist die beste Zeit den nächsten Schritt zu tun … wie sagte Erich Kästner: “Es gibt nichts Gutes außer man tut es!”  Also dann, willkommen in der persönlichen Zukunft, im neuen persönlichen Universum. Willkommen  im persönlichen Coaching, ob als Klient oder in der Ausbildung zum Coach!

Die IFAR-Seminartermine für das Jahr 2015 sind im Menü „Seminare“ aufgeführt. Wie bereits im vergangenen Jahr finden die speziellen Ausbildungen in Radionik und Re-Informations-Therapie® direkt bei MUNOVAMUS*RADIONIK statt.

Für die nächste Ausbildung zum IFAR-Coach bieten wir auch wieder ein Curriculum für die Vorstellung unseres Ausbildungsprogramms an. Ausführliche Unterlagen schicken wir Ihnen gerne auf Anfrage zu. Einzelheiten zu unserem Ausbildungsprogramm erfahren Sie unter der Rubrik „Ausbildung“. Mehr über unsere IFAR-Methoden unter der Rubrik „Methoden“.

Wir starten mit der nächsten Ausbildung, wenn sich genügend Teilnehmer gemeldet haben. Lassen Sie sich daher unbedingt vormerken, damit wir überschauen können, wann genügend Interessenten zusammengekommen sind! (telefonisch, per Fax, Email oder Brief).

 

Coaching und Consulting